Standort

  • Mikrolage
  • Autobahnanschluss
  • Bahnanschluss
  • Steuern


Mikrolage

Das Areal befindet sich an der Adlikerstrasse 255, in zweiter Bautiefe zur Wehntalerstrasse, der Haupteinfallstrasse. Es liegt in unmittelbarer Nähe (2 km) zur Stadtgrenze von Zürich. Die Erreichbarkeit ist gut - sowohl mit privaten, als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dank der gut ausgebauten Infrastruktur.

Blick auf die Rückseite des Gebäudes

Autobahnanschluss

Regensdorf verfügt über einen direkten Autobahnanschluss an den Zürcher Nordring (A1) und ist somit gut ins nationale und internationale Strassennetz eingebunden. Der interkontinentale Flughafen Zürich-Kloten liegt in einer Fahrdistanz von 12 km und kann in knapp 15 Min. erreicht werden.

Blick von der Althardstrasse auf das Gebäude

Bahnanschluss

Durch die S6 von Baden nach Zürich-Hauptbahnhof ist Regensdorf gut ins nationale Schienennetz eingebunden. Der Zürcher Hauptbahnhof kann in 17 Min. (S6), der Flughafen Zürich-Kloten in 15 Min. erreicht werden. Durch die zahlreichen Busverbindungen der Glatttaler Verkehrsbetriebe ist Regensdorf auch regional gut erschlossen.

Blick auf den Warenmarkt und das Leistungszentrum

Steuern

Die Steuerbelastung für juristische Personen liegt im Kanton Zürich im gesamtschweizerischen Durchschnitt. Der Steuerfuss der Gemeinde Regensdorf beträgt im Jahr 2017 128.45. Der Steuerfuss liegt somit unter dem Satz der benachbarten Stadt Zürich von 129.01. Aus Sicht der Steuerbelastung ist Regensdorf attraktiv.

Blick von der Bahnlinie auf das Gebäude